Druckversion

BarcodeDruck

BARCODEDRUCK

In immer mehr Branchen werden Barcodes für die Produktidentifikation, Produktverfolgung oder Dateneingabe verwendet. Statt die Barcodes mit speziellen zentralen Barcodedruckern zu drucken, für die teure Medien erforderlich sind, können Barcodes jetzt bei Bedarf mit Laserdruckern auf Normalpapier oder andere Standardmedien gedruckt werden. Dies erhöht die Produktivität und senkt zugleich die Kosten für dem Druck und die Verteilung.

Die Lexmark Bar Code Karte oder die Forms and Bar Code Karte Option stellt modernsten Barcodedruck mit nahtloser Integration in mySAP Business Suite® bereit. Es werden über 47 Industriestandard-Barcodes unterstützt, inklusive Code 3/9, Code 2/5, EAN, UPC und sogar zweidimensionale Barcodes wie PDF417 und MaxiCode. Prüfsummen und Interleaving können bei Bedarf im Drucker berechnet werden und Skalierung wird ebenfalls unterstützt.

Die folgende Abbildung zeigt ein Beispiel von PDF417, codiert mit der gesamten Gettysburg Address:

PDF417 encoded with the Gettysburg Address

Die Lexmark Bar Code Karte oder die Forms and Bar Code Karte Option stellt Barcodes mit professioneller Qualität für Kunden von mySAP Business Suite bereit.

Der Visual Bar Code Designer, das einmalige Windows-basierte Dienstprogramm von Lexmark, das mit der Barcodeoption bereitgestellt wird, ermöglicht die einfache Erstellung der PCL®-Escape-Sequenzen oder PostScript-Befehle zur Auswahl des erforderlichen Barcodes.

Bitte prüfen Sie, ob die Lexmark Bar Code Karte oder die Forms and Bar Code Card Karte für Ihr Produkt verfügbar ist.