Managed Print Services für den Einzelhandel

Verwandeln Sie unsere Erfahrung in Ihren Wettbewerbsvorteil

Listen, Berichte, Etiketten und viele andere Arten von Informationen werden in Filialen gedruckt, gescannt, archiviert und verwaltet – die Gesamtkosten dafür sind oft höher als Sie denken. Um die Kosten genau zu beziffern sowie die Auswirkungen des Druck- und Content-Managements auf die Produktivität und Effizienz des Unternehmens voll zu verstehen, benötigen Sie klare Fakten – und einen Partner, der die Fakten in Erkenntnisse umwandelt, auf deren Grundlage Sie handeln können.

Unterstützung und Know-how

Lexmark Managed Print Services liefern eine für die Einzelhandelsbranche optimierte Outputstrategie. Wir ermitteln die beste Kombination und die idealen Standorte der Geräte, um höchste Effizienz und Benutzerproduktivität zu gewährleisten. Routinemäßige Verwaltung der Infrastruktur sowie die laufende Überwachung und proaktiver Support: Dies sind Leistungen, mit denen Lexmark die maximale Verfügbarkeit der Geräte und die effiziente Versorgung der Verbrauchsmaterialien sicherstellt. Wir setzen unwirtschaftlichen Nutzungsgewohnheiten und unnötigen Ausdrucken ein Ende, damit Sie das Druckvolumen verringern und Ihre CO2-Bilanz optimieren können.

Der eigentliche Nutzen von MPS im Einzelhandel besteht jedoch darin, den Unternehmenserfolg zu steigern und Kosten zu senken. Lexmark MPS verschafft den Kunden eine ganzheitliche Sicht auf die Geräteflotte und nimmt alle papierbasierten, manuellen Prozesse ins Visier, die das Wachstum und die Leistung bremsen.

Vorteile von Managed Print Services für den Einzelhandel

  • Hohe Transparenz und Kostenkontrolle sowie ein optimales Gerätemanagement
  • Kontinuierliche Prozessverbesserung, durch die Identifikation von Problembereichen mit Hilfe der Überwachung von Gerätekennzahlen aus der Zentrale und den Filialen
  • Steigerung des Einsparpotenzials und der Produktivität um bis zu 40%, durch die Evaluierung der richtigen Lösungen, einer professionellen Implementierung sowie die Verfügbarkeit von Services-Leistungen.