Druckversion

Erfassung des Dokuments zur Kreditvergabe

Lexmark Multifunktionsdrucker sind Netzwerkscanner, mit denen Kreditdokumente nicht nur erstellt, sondern auch an das elektronische Dokumentenmanagementsystem der Bank übertragen werden können, nachdem der Kunde den Kredit unterschrieben hat. Diese Dokumente werden normalerweise strukturiert und automatisch für die elektronische Speicherung indexiert. Aber der Kunde, der den Kredit aufnimmt, muss in den meisten Fällen einen Einkommensnachweis vorlegen, bevor der Kredit genehmigt wird. Die sichere Erfassung dieser persönlichen und vertraulichen Dokumente ist für die meisten Banken ein Problem. Diese unstrukturierten Dokumente können in der Filiale mit dem Lexmark Multifunktionsgerät ganz einfach gescannt und elektronisch erfasst werden. Die Bildindexierung ist ein einfacher Prozess, der ohne PC über den Touchscreen des Multifunktionsgeräts ausgeführt werden kann. Die Bilder können als verschlüsselte Dateien über das IT-Netzwerk der Bank übertragen werden und müssen nicht mehr den umständlichen Weg per Kurier oder Post nehmen. Dadurch werden Effizienzsteigerungen und Kosteneinsparungen erzielt, ganz zu schweigen von einer schnelleren Verarbeitungszeit bis zur Kreditgenehmigung und der daraus resultierenden höheren Konkurrenzfähigkeit der Bank.