Lexmark AccuRead OCR App macht PDFs durchsuchbar und vereinfacht Textbearbeitung

Thalwil, 20. März 2014

Einfache Informationssuche und editierbare Inhalte statt manueller Texteingabe oder serverbasierter OCR-Lösung: Die neue AccuRead OCR App von Lexmark erstellt durchsuchbare PDFs und wandelt Papierdokumente in ein RTF- oder TXT-Textbearbeitungsformat um. Die App lässt sich schnell und einfach auf einem Multifunktionsgerät (MFP) installieren und steht anderen Lexmark Anwendungen wie „Scan-to-E-Mail“, „Scan-to-Network“ oder „Scan-to-Network Premium“ unmittelbar zur Verfügung. Andere OCR-Lösungen sind zumeist serverbasiert und setzen daher entweder einen eigenständigen Server voraus oder werden in Dokumenten-Management- (DMS), Risk-Management- (RMS) oder elektronische Archivierungssysteme integriert. Im Gegensatz hierzu nutzt die App von Lexmark ausschliesslich die Ressourcen des MFPs.

Indem die AccuRead OCR App durchsuchbare PDFs erstellt, verbessert sie den Zugriff auf unstrukturierte digitale Informationen, wann immer diese benötigt werden. Die anwenderfreundliche Konvertierungsfunktion steigert zudem die Produktivität und gestattet den Import extrahierter Texte in beliebige Unternehmensdatenbanken. Anstatt Dokumente manuell zu durchsuchen und in Workflows zu übertragen, generiert die AccuRead OCR App automatisch Plain-Text-Dokumente für die Weiterverwendung in der Datenbank oder auf der Website. Die Anwendung unterstützt insbesondere Unternehmensbereiche wie Buchhaltung, Produktion, Personalwesen, Rechtsabteilungen, Einkauf oder Marketing.

Lexmark hat in einer aktuellen Umfrage herausgefunden, dass 83 Prozent der Befragten einen deutlichen Trend zur Verarbeitung immer grösserer Datenmengen im Unternehmen sehen. 59 Prozent bemängeln zudem zeitaufwändige und fehleranfällige Admin-Prozesse. „Ein durchdachter und umfassender Einsatz automatisierter Systeme unterstützt Unternehmen, die Produktivität ihrer Mitarbeiter zu steigern, Betriebskosten zu senken und Fehler zu vermeiden”, erklärt Urs Schwendimann, Manager Large Account Business und Geschäftsführer der Lexmark (Schweiz) AG. Er fügt hinzu: „Die AccuRead OCR-App macht aus unstrukturierten Ausgangsmaterialien wie Rechnungen, Verträgen oder Bewerbungsunterlagen durchsuchbare Daten und editierbare Inhalte. So können Unternehmen der Herausforderung Big Data leichter begegnen.“ Zudem stelle AccuRead OCR einen Einstieg in das Enterprise Content Management (ECM) dar, da sich die Daten in nachgelagerten Systemen weiterverarbeiten sowie Zusammenhänge zwischen verschiedenen Geschäftsinformationen herstellen lassen.

AccuRead OCR unterstützt 13 Sprachen. Systemvoraussetzungen sind eine Festplatte und mindestens 512 MB RAM, empfohlen werden 1024 MB.

Über Lexmark
Lexmark verbindet unstrukturierte, gedruckte oder digitale Informationen innerhalb eines Unternehmens mit Prozessen, Anwendungen und Mitarbeitern, die diese Inhalte benötigen. Weitere Informationen zu Lexmark gibt es unter www.lexmark.ch.

Weitere Informationen zu Lexmark gibt es im Internet auf www.lexmark.ch, auf der Lexmark LinkedIn Unternehmensseite unter www.linkedin.com/company/lexmarkdeutschland oder bei Twitter auf www.twitter.com/Lexmark_Germany.