Lexmark übernimmt Acuo Technologies

  • Acuo Technologies ist ein führender Anbieter für herstellerunabhängige Archivierungssoftware im Segment des wachstumsstarken Marktes für klinische Management-Software und -Dienstleistungen der medizinischen Imaging-Industrie
  • Durch die Übernahme wird Perceptive Software von Lexmark zum einzigen Anbieter, der diese Technologie besitzt. Sie bildet die Grundlage einer Lösung, die bessere Patientenversorgung, optimierte Arbeitsabläufe für das medizinische Personal und Kosteneinsparungen durch Umsetzung einer zentralen, unternehmensweit abrufbaren Patientenakte gewährleistet, auf die über jedes Electronic Medical Record (EMR)-System zugegriffen werden kann
  • Diese Akquisition unterstreicht erneut den Wandel von Lexmark zum Anbieter zentraler Lösungen für Großunternehmen und -organisationen weltweit
  • Die Übernahme belegt Lexmarks kontinuierliche Kapitalallokationen

Dietzenbach, 16. Januar 2013

Lexmark International Inc. (NYSE: LXK) gibt die Übernahme von Acuo Technologies, LLC, einem anerkannten Marktführer im Bereich hochleistungsfähiger Software und Dienstleistungen für Content Management, Datenmigration sowie anbieterneutraler Archivierung (Vendor Neutral Archives –VNA) im klinischen Bereich bekannt. Die Kaufsumme beträgt rund 45 Millionen US-Dollar. Acuo Technologies wird in Perceptive Software, ein Unternehmen von Lexmark, eingegliedert.

In Kombination mit den Softwarelösungen von Perceptive Software für den Gesundheitssektor bietet Acuo Technologies eine einzige, unternehmensweit zugängliche Plattform für klinische Inhalte, auf die Kunden über jedes EMR-System zugreifen können.

Die Universal Clinical Platform (UCP) von Acuo Technologies ist eine herstellerunabhängige Plattform für die Optimierung der Krankenversorgung. Die Grundlage hierfür bildet ein patientenorientierter Ansatz durch die Konsolidierung aller medizinischer Bild-Dateien.

Das Angebot von Acuo Technologies bietet einen zentralen Speicherort für alle medizinischen Dateien aus bildgebenden Verfahren. Da die UCP mit allen gängigen Systemen arbeitet, werden Kosten und Risiken der entsprechenden Arbeitsprozesse gesenkt. Zugleich lassen sich Flexibilität und Effizienz über Anwender- und Abteilungsgrenzen hinweg verbessern.

Viele nationale Regierungen, Universitätskliniken und städtische sowie regionale Pflegeambulanzen und Unternehmen nutzen die Lösungen und Services von Acuo Technologies. Die meisten Anwender befinden sich in Nordamerika und Europa.

Gemeinsam werden Perceptive Software und Acuo Technologies ihren Kunden ein bislang einzigartiges Portfolio an Technologien für das Gesundheitswesen bereitstellen: Enterprise Content Management (ECM), VNA mit Zugriff auf klinische Inhalte sowie Datenbankkonvertierung. Die Lösungen ermöglichen das Management aller Daten einer Gesundheitsorganisation. Durch die Übernahme wird Perceptive Software zum einzigen Anbieter, der diese Technologie besitzt, um die hocheffiziente medizinische Versorgungslösung bereitzustellen. Sie optimiert die Versorgung der Patienten sowie Arbeitsabläufe des klinischen Personals und ermöglicht Kosteneinsparungen durch eine zentrale unternehmensweite Krankenakte, die von jedem EMR-System aus zugänglich ist.

Lexmark behält seine starke Liquiditätsposition bei. Zudem verfügt das Unternehmen über eine lange Historie der Geldschöpfung.

Die Übernahme belegt die konsequente Umsetzung der strategischen Kapitaleinsatzplanung von Lexmark. Sie zielt auf Akquisitionen ab, die das Wachstum des Unternehmens fördern und zugleich das Software- und Lösungsangebot stärken. Gleichzeitig schüttet das Unternehmen durchschnittlich mehr als 50 Prozent des freien Cash Flows an die Aktionäre aus. Dies geschieht durch vierteljährliche Dividenden und Aktienrückkäufe. Seit Mitte 2011 hat Lexmark mehr als 500 Millionen US-Dollar in Form von Dividenden oder Aktienrückkäufen an seine Aktionäre ausgeschüttet.

Zitate:

Paul Rooke, Chairman und Chief Executive Officer bei Lexmark, kommentiert: „Durch die Akquisition von Acuo Technologies stärkt und differenziert Lexmark sein branchenführendes Lösungsangebot im Gesundheitssektor weiter – und dies zu einer Zeit, in der der IT-Markt für das Gesundheitswesen kontinuierlich rapide expandiert. Die vier Übernahmen, die wir 2012 abgeschlossen haben, verdeutlichen den Wandel von Lexmark zu einem führenden Anbieter von Softwarelösungen für Großunternehmen und -organisationen weltweit.“

Scott Coons, President und CEO bei Perceptive Software sowie Vice President bei Lexmark, ergänzt: „Die leistungsstarken Prozess- und Content-Lösungen von Perceptive Software bieten Anwendern zusammen mit der Universal Clinical Platform von Acuo Technologies einen einfachen, unternehmensweiten Überblick über alle medizinischen Patienteninformationen innerhalb des EMR-Systems. Ärzte erhalten sofortigen Zugriff auf alle für sie wichtigen Patientendaten – von Verschreibungen über Röntgenbilder, Ultraschall, CT-Scans und mehr. Dies geschieht direkt aus dem EMR heraus, ungeachtet, in welcher Abteilung die jeweilige Untersuchung durchgeführt oder welche Technologie genutzt wurde, um die Informationen zu erhalten und zu speichern.“

Coons weiter: „Diese Daten werden patientenbezogen geliefert. Greift ein Arzt im EMR auf eine Patientenakte zu, werden ihm umgehend auch alle klinischen Inhalte außerhalb dieser Akte präsentiert. Diese unmittelbare und umfassende Übersicht über alle Patienteninformationen steigert die Effizienz und die Qualität der Patientenversorgung. Die Bereitstellung dieser vollständigen medizinischen Dokumentation im Rahmen einer einzigen integrierten Lösung ist am Markt einzigartig.“

Jeff Timbrook, Chief Executive Officer bei Acuo Technologies, fügt hinzu: „Die Kombination der klinischen Content-Lösungen von Acuo Technologies mit der Content- und Prozessexpertise von Perceptive Software ermöglicht uns, Kunden des Gesundheitswesens noch überzeugendere End-to-End-Lösungen zu bieten, die sowohl medizinische Bilder als auch dokumentenzentrierte Patienteninformationen zusammenführen, managen und innerhalb des EMR integrieren. Wir freuen uns darauf, dieses umfassende Angebot den Healthcare-Kunden von Acuo Technologies, Perceptive Software und Lexmark vorzustellen.“

Über Lexmark

Lexmark International Inc. (NYSE: LXK) bietet Unternehmen aller Größenordnungen ein vielfältiges Angebot an Druckern, Software, Imaging-/Lösungen und Services, die Anwender dabei unterstützen, weniger zu drucken und mehr zu sparen. Perceptive Software, ein Unternehmen von Lexmark, ist ein führender Anbieter von Prozess- und Content Management-Lösungen. Diese helfen Organisationen dabei, ihre Effizienz zu steigern. Lexmark verkaufte im Jahr 2011 Produkte in über 170 Ländern und erzielte einen Umsatz von mehr als 4 Mrd. USD.

Weitere Informationen zu Lexmark gibt es im Internet auf www.lexmark.de, auf der Lexmark Facebook-Seite unterhttp://www.facebook.com/LexmarkNews oder bei Twitter auf www.twitter.com/Lexmark_Germany.

Informationen zu Perceptive Software finden sich unter www.perceptivesoftware.de, auf der Perceptive Software-Facebook-Seite unter http://www.facebook.com/perceptivesw oder bei Twitter auf http://twitter.com/perceptivesw.

Über Acuo Technologies

Acuo Technologies hat seinen Firmenhauptsitz im US-amerikanischen Minneapolis (MN). Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 mit dem Ziel gegründet, die erste unternehmensweite kollaborative Universal Clinical Platform (UCP)-Lösung für medizinische Bildinhalte – sowohl DICOM als auch Non-DICOM – zu entwickeln. Heute unterstützt Acuo UCP-Implementierungen auf der ganzen Welt, darunter Afrika, Australien, Europa, Nord- und Südamerika. Für weitere Informationen über fortschrittliches klinisches Content Management, Datenmigration, vereinfachte Prozesse und Kostenreduzierungen siehe: www.acuotech.com

Pressekontakt


Bitte haben Sie Verständnis, dass hier nur Anfragen von Medienvertretern beantwortet werden. Als Kunde wenden Sie sich bitte an unsere Hotline.


Kontakt für Presseanfragen
Axicom

Anne Klein
Tel.: +49 89 800 908 23

Armin Koch
Tel.: +49 89 800 908 18

Email: lexmark@axicom.de