Neue Lexmark Technologie pusht Anwendungen rund um Mobile Banking

Erweiterte Mobile-Capture Lösung zur Datenextraktion ermöglicht eine noch schnellere Erfassung der Kreditkartendaten.  

Lexmark International, Inc. stellte heute wesentliche Verbesserungen seiner Kofax Mobile Capture Platform vor. Diese kann direkt in die Apps integriert werden. Im Fokus stehen dabei Apps, welche die bislang oft arbeitsintensiven Kundeninteraktionen und Self-Service-Funktionen optimieren und letztlich in positive Kundenerlebnisse umwandeln.

Neu-Isenburg, 12. Oktober 2016

Die Kofax Mobile Capture Plattform ermöglicht Unternehmenskunden die Einbindung modernster mobiler Erfassungsfunktionen in ihre eigene mobile App und bietet jetzt eine Reihe von weiteren neuen Möglichkeiten:

  • Serverbasierte OCR-Technologie ermöglicht Unternehmen die Optimierung neuer browserbasierter Mobilanwendungen für Kunden-Onboarding und weitere Tasks.
  • Kofax Mobile Credit & Debit Card Framework bietet vordefinierte Funktionen, durch die mobile Benutzer auf einfache Weise ein Bild ihrer Kreditkarte (mit und ohne Prägung) anfertigen können, aus dem dann die Kartennummer und die Gültigkeit extrahiert werden. Dies macht es für Kunden einfacher, Zahlungen zu veranlassen.
  • Vordefinierte Analytik und Dashboards liefern nahezu in Echtzeit wichtige Informationen über die Nutzung und das Engagement mobiler Apps. Interaktive und hochgradig visuelle Dashboards erleichtern den Unternehmen die Kontrolle des Benutzerverhaltens, um kontinuierliche Verbesserungen und Optimierungen der mobilen Apps zu realisieren.

Die Kofax Mobile Capture Plattform ist außerdem mit Kofax TotalAgility gekoppelt, welche als einheitliche und unternehmensweite Plattform für intelligente Prozessanwendungen eingesetzt werden kann. TotalAgility vereinfacht und verändert die First Mile des Geschäftsprozesses. Kofax Mobile Capture Platform trägt zur einer Verbesserung des Kundenerlebnisses und zu einer Verringerung der Betriebskosten bei und kann Unternehmen damit auf ihrem Weg in die digitale Transformation unterstützen.

In einem neuen Forrester Best Practices Report heißt es dazu: „Anstatt über Mobiltechnologie und mobile Strategien nachzudenken, sollte vielmehr die Überlegung, wie die Mobiltechnologie das Kundenerlebnis und die Prozesse verändern kann, im Vordergrund stehen. Bei ungefähr 17 Prozent der Unternehmen wird dies bereits so gehandhabt. Die Mobiltechnologie wirkt als Katalysator für die digitale Transformation und wird die Anforderungen und Geschwindigkeit dieser Transformation vorantreiben."¹

Das Smartphone ist heute fast überall das bevorzugte Kommunikationsmittel. Vor diesem Hintergrund fordern die Kunden einen hohen Bedienkomfort und erwarten, dass die Benutzerschnittstellen reibungslos funktionieren", erklärte Reynolds C. Bish, Vice President von Lexmark und President von Lexmark Enterprise Software. „Die Kofax Mobile Capture Platform erlaubt es Unternehmen, interaktivere mobile Apps und Kundenschnittstellen zu realisieren, die dem Kundenanspruch einer 24/7-Verfügbarkeit entsprechen. Die Plattform schließt die Lücke zwischen Kundenkontakt und Backoffice-Systemen, verbessert die Kundenbetreuung und ermöglicht schnellere Transaktionen. Damit stellt die Kofax Mobile Capture Platform für die Anbieter eine gute Ausgangsbasis zur Erhöhung von Umsatzgenerierung bzw. Kundentreue dar."

Über Lexmark Deutschland GmbH
Lexmark entwickelt Unternehmenssoftware, Hardware sowie Services, die vorhandene Informationen aus unterschiedlichen Quellen effizient nutzbar machen und Bruchstellen in Geschäftsprozessen überwinden. Dadurch können die Mitarbeiter stets auf genau die Informationen zugreifen, die sie gerade benötigen. „Open the possibilities" unter www.lexmark.de.

1Apply Best Practices To Mobile Business Initiatives, Forrester Research, 1. September 2016

Pressekontakt


Bitte haben Sie Verständnis, dass hier nur Anfragen von Medienvertretern beantwortet werden. Als Kunde wenden Sie sich bitte an unsere Hotline.


Kontakt für Presseanfragen
Axicom

Anne Klein
Tel.: +49 89 800 908 23

Armin Koch
Tel.: +49 89 800 908 18

Email: lexmark@axicom.de