Whirlpool

success-story

Lexmark commissioned Forrester Consulting to conduct a Total Economic Impact™ (TEI) study and examine the potential benefits enterprises may realize by deploying Lexmark Managed Print Services (MPS). The purpose of this study is to provide readers with a framework to evaluate the potential financial impact of Lexmark Managed Print Services on their organizations.

discover-the challenge | solution | results

Whirlpool

company

Whirlpool Corporation is the No. 1 major appliance manufacturer in the world with approximately $20 billion in annual sales and 100,000 employees located in manufacturing and technology research centers throughout the world.

industries

Fertigung

products

Managed Print Services

challenge

Vor der Investition in die Managed Print Services von Lexmark benötigte Whirlpool eine Gesamtstrategie für das Druckvolumen. Das Unternehmen verfügte über eine nicht verwaltete globale Druckumgebung ohne Standardlieferanten oder -geräte und über viele Leasingverträge mit unterschiedlichen Laufzeiten. Persönliche Geräte waren universell. Das Drucken war insgesamt ein teurer Engpass, um Aufgaben auszuführen und Arbeiten zu erledigen.

solution

Zum besseren Verständnis der Vorteile, Kosten und Risiken in Verbindung mit einer Investition in die Managed Print Services von Lexmark befragte Forrester den Lexmark-Kunden Whirlpool Corporation, der seit fünf Jahren Erfahrungen mit dem MPS von Lexmark sammelt.

results

Dank der Investition in die Managed Print Services von Lexmark konnte Whirlpool fünf Jahre Kosteneinsparungen und Vorteile in Höhe von insgesamt 2.999.000 $ in den folgenden Bereichen planen (Risk Adjusted Net Present Value-Methode):

• Einsparungen durch Gerätekostenreduzierungen und -konsolidierungen: $1,607,000

• Einsparungen bei Geräteverbrauchsmaterialien: $483,000

• Lohnkosteneinsparungen für die Unterstützung von Geräten: $909,000