Auf dieser Website werden Cookies für verschiedene Zwecke verwendet, z. B. zur Verbesserung Ihrer Benutzererfahrung, für Analysen und für Werbung. Indem Sie die Website weiterhin nutzen oder auf "Akzeptieren und schließen" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lesen Sie hierzu auch die Informationen auf der Seite "Cookies".

MX410, MX51x Karte für IPDS

Teilenr.: 35S5889

Leistungsmerkmale

  • Anwendungslösungen

Produktbeschreibung

Diese Karte unterstützt den AFP/IPDS-Druck von einem IBM iSeries- oder IBM zSeries-Computer an LAN-Drucker über TCP/IP.

AFP/IPDS-Druck

Drucken Sie entweder host- oder clientbasierte Aufträge auf Ihrem mit dem Netzwerk verbundenen Lexmark Laserdrucker. Verwenden Sie Ihren MFP oder Drucker mit einer optionalen Lexmark Karte für IPDS sowohl für den Netzwerkdruck als auch für IBM iSeries (AS/400)- oder IBM zSeries-Aufträge. Drucken Sie Barcodes, Formulare, Veröffentlichungen und Grafiken in der Nähe Ihrer Endanwender und sparen Sie Kosten und Zeit durch dezentrales Drucken. Ihre AFP/IPDS-Ausgabe können Sie nun über das TCP/IP-Protokoll weiterleiten.


Vom Farb- bis zum Graustufendruck

Unterstützt den Funktionssatz 45 (FS 45) für vollfarbigen Druck. Unterstützung von CMOCA-Ressourcen (Color Management Object Content Architecture) für den Farbdruck. Farbdokumente werden abhängig vom festgelegten Farbmodus in Schwarzweiß oder Graustufen ausgegeben.


Schrifterkennung (Font Capture) zur Reduzierung des Netzwerk-Datenverkehrs

Speichern Sie mithilfe von PSF (Print Services Facility) Schriftarten (einschließlich Chinesisch, Koreanisch und Japanisch) als TrueType, Bitmaps oder Konturschriften auf der Festplatte oder in einem Flash-Speicher, um den Datenverkehr im Netzwerk zu reduzieren.


Bitte beachten

Es kann jeweils nur eine dieser Karten verwendet werden: Formulare und Barcode, Karte für IPDS, Karte für PRESCRIBE oder Lexmark PrintCryption-Karte. Diese Karten werden im selben Steckplatz installiert.


Maximale Produktivität

Stellen Sie Ihren Drucker dort auf, wo er benötigt wird, um eine optimale Produktivität zu erzielen. Mit der in jeden Lexmark Laserdrucker integrierten automatischen SmartSwitch-Emulationsumschaltung wird Ihr Drucker automatisch auf die richtige Dokumentsprache – ob IPDS, PostScript oder PCL™ – gesetzt. Legen Sie die IPDS-Konfigurationseinstellungen mithilfe des residenten Webservers des MarkNet™-Druckservers, eines Browsers und der IP-Adresse des Druckers fest.


Besondere Funktionen

Automatische Host-Auflösungserkennung zur Unterstützung von 240, 300 und 600 dpi. Unterstützung zweidimensionaler Barcodes wie PDF 417, DataMatrix, Maxicode und Quick Response(QR). Unterstützung eindimensionaler Barcodes wie Code 128, US Postal-Barcodes einschließlich PLANET und Intelligent Mail Container, Royal Mail-Barcodes einschließlich Red Tag sowie weitere Einzelhandels- und Post-Barcodes.

Allgemeine Daten


Elektrik und Betrieb

UNSPSC Code
  • 44101726
Herkunftsland
  • United States

Lexmark MX417de

Lexmark MX417de

Produkt anzeigen

Lexmark MX410de

Lexmark MX410de

Produkt anzeigen

Lexmark MX511dhe

Lexmark MX511dhe

Produkt anzeigen

Lexmark MX517de

Lexmark MX517de

Produkt anzeigen

Lexmark MX511de

Lexmark MX511de

Produkt anzeigen

Lexmark MX510de

Lexmark MX510de

Produkt anzeigen

Lexmark MX511dte

Lexmark MX511dte

Produkt anzeigen