Auf dieser Website werden Cookies für verschiedene Zwecke verwendet, z. B. zur Verbesserung Ihrer Benutzererfahrung, für Analysen und für Werbung. Indem Sie die Website weiterhin nutzen oder auf "Akzeptieren und schließen" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lesen Sie hierzu auch die Informationen auf der Seite "Cookies".

Common Criteria-zertifizierte Geräte

Übersicht

Common Criteria stellt ein Framework zur Überprüfung der Sicherheitseigenschaften eines Systems zur Verfügung, indem die Produkte eine Reihe strenger und wiederholbarer Tests durchlaufen. Dieses Framework bietet teilnehmenden Ländern die Gewissheit, dass ein getestetes Produkt die international vereinbarten Sicherheitskriterien erfüllt. Lexmark Geräte werden durch ein international anerkanntes unabhängiges Prüflabor unter Anwendung der neuesten Richtlinien überprüft. Für die letzten beiden Evaluierungszyklen wurden Lexmark Produkte mit den vom CCRA genehmigten IEEE 2600-Schutzprofilen geprüft. Das IEEE 2600-Schutzprofil wurde zum Zweck der Definition von Sicherheitsbedrohungen im Zusammenhang mit Papierdokumenten entwickelt, um gegen solche Risiken vorzugehen und Prüfverfahren für eine Klasse von sicheren Geräten im Zusammenhang mit Papierdokumenten bereitzustellen. Wenn ein Produkt die in den „Common Criteria“ dargelegten Anforderungen erfüllt, ist die Bewertung eines Teilnehmerlands für alle anderen Länder, die das „Common Criteria“-Anerkennungsabkommen (CCRA) unterzeichnet haben, als gültig anzusehen, wozu auch das US-amerikanische Zertifizierungsprogramm, die National Information Assurance Partnership (NIAP), zählt. Für Länder, die sich dem CCRA angeschlossen haben, kann dies in der Praxis die Einhaltung allgemeingültiger Beschaffungsanforderungen bedeuten.

In einigen Fällen werden eventuell zwei oder mehr separate Evaluierungen mit ähnlichen Modellnummern aufgelistet. Dies geschieht, da manche Lexmark Geräte mit einer Festplatte geliefert werden oder andere funktionelle Unterschiede aufweisen, die zusätzliche Sicherheitsziele zur Überprüfung der Sicherheitsfunktionen des Geräts erfordern. Durch Hinzufügen dieser anderen überprüften Geräte erhalten Lexmark Kunden mehr Optionen bei der Auswahl eines Geräts, das ihre internen Sicherheitsanforderungen erfüllt.

Vorteile

  • Eine solche Überprüfung durch eine unabhängige Stelle belegt, dass das Gerät durch Sicherheitsfunktionen so wirksam geschützt wird wie vom Hersteller behauptet.
  • Geräte werden anhand des 2600-2008 IEEE-Standards für Informationstechnologie überprüft: Sicherheit für Druckausgabegeräte.
  • Es werden zwei separate Überprüfungen auf Lexmark Geräten durchgeführt: eine mit einer Festplatte und eine ohne Festplatte.

Aktuelle Zertifikate

Evaluation Assurance Level (EAL) 3

Evaluation Assurance Level (EAL) 2

Evaluierte Produkte

  • Lexmark 6500e mit T650, T652, T654
  • Lexmark C4150
  • Lexmark C6160
  • Lexmark CS510
  • Lexmark CS720
  • Lexmark CS725
  • Lexmark CS820
  • Lexmark CX410
  • Lexmark CX510
  • Lexmark CX725
  • Lexmark CX725h
  • Lexmark CX820
  • Lexmark CX860
  • Lexmark MX410
  • Lexmark MX510
  • Lexmark MX511
  • Lexmark MX511h
  • Lexmark MX610
  • Lexmark MX611
  • Lexmark MX611h
  • Lexmark MX710
  • Lexmark MX710h
  • Lexmark MX711h
  • Lexmark MX810
  • Lexmark MX811
  • Lexmark MX812
  • Lexmark MX910
  • Lexmark MX911
  • Lexmark MX912
  • Lexmark X463
  • Lexmark X464
  • Lexmark X466
  • Lexmark X548
  • Lexmark X651
  • Lexmark X652
  • Lexmark X654
  • Lexmark X656
  • Lexmark X658
  • Lexmark X734
  • Lexmark X736
  • Lexmark X738
  • Lexmark X746
  • Lexmark X748
  • Lexmark X792
  • Lexmark X860
  • Lexmark X862
  • Lexmark X864
  • Lexmark X925
  • Lexmark X950
  • Lexmark X952
  • Lexmark X954
  • Lexmark XC4140
  • Lexmark XC4150
  • Lexmark XC6152
  • Lexmark XC8155
  • Lexmark XC8160