Datenblätter zur Materialsicherheit

Lexmark veröffentlicht Materialsicherheits-Datenblätter und Sicherheitsdatenblätter für Druckkassetten. Für die neuesten Druckermodelle sind Dokumentversionen für Nordamerika, die Europäische Union und/oder Australien erhältlich. Die Versionen für Nordamerika und die Europäische Union können in mehreren Sprachen verfügbar sein.

Sie finden ein MSDS/SDS am besten über die Teilenummer der Kassette. In der Regel finden Sie die Teilenummer auf einer Lexmark-Kassette hier: 

tonar-cartrige

Für die meisten nach 2008 herausgebrachten Lexmark Kassetten stehen drei Versionen zur Verfügung:

  • Nordamerikanisches Format (NA) - gemäß den Vorschriften in den USA, Kanada und Mexiko. Diese Materialsicherheitsdatenblätter werden in englischer, spanischer (für Mexiko) und französischer (für Kanada) Sprache verfasst.
  • Europäische Version (EU REACH) – gemäß den Bestimmungen der EU-REACH-Verordnungen und in englischer, bulgarischer, französischer, italienischer, deutscher, ungarischer, litauischer, norwegischer, spanischer, slowakischer und schwedischer Sprache erhältlich. In einigen übersetzten Versionen sind die gesetzlichen Anforderungen mehrerer Länder abgedeckt.
  • Australische Version (Aust) – gemäß australischen Bestimmungen, nur in englischer Sprache verfügbar.

Für Kassetten, die vor 2008 eingeführt wurden, besteht eine Mischung von Formaten, die entwickelt wurden, um die OSHA-Anforderungen der USA zu erfüllen, und in englischer Sprache verfügbar sind. Sicherheitsdatenblätter stehen im PDF-Format bereit und können mit Adobe Acrobat Reader angezeigt werden.