Lexmark optimiert end-to-end Finanzprozesse mit ReadSoft Process Director 7.5

Bewährte ReadSoft-Lösung für automatisierte Geschäftsprozesse bietet in Version 7.5
neue Features wie z.B. ein Regelwerk für die automatisierte Steuerkennzeichenerkennung und eine automatisierte Workflow-Initiierung, unterstützt SAP Fiori und ist SAP S4/HANA kompatibel.

Thalwil, 25. Oktober 2016 

Der Technologiehersteller Lexmark Enterprise Software stellt mit ReadSoft Process Director 7.5 die neueste Version seiner branchenweit führenden Lösung für automatisierte Geschäftsprozesse in SAP-Umgebungen vor. Auf Basis der renommierten Automatisierungslösung können Anwender aller Branchen ihre Finanzprozesse in SAP-Umgebungen optimieren und die entsprechenden Automatisierungskosten damit signifikant senken. ReadSoft Process Director ist als einheitliche Software-Plattform aufgebaut, die im Hinblick auf die jeweiligen Purchase-to-Pay- und Order-to-Cash-Prozesse in SAP-Umgebungen sehr anwenderfreundlich individualisiert werden kann.

Maßgeblich für ReadSoft Process Director 7.5 sind die vielen neuen Features und zusätzlichen Workflows rund um die Automatisierung von Finanz-, Beschaffungs- und Logistikprozessen sowie Stammdatenmanagement. Dazu zählen die Fiori-Fähigkeit, der automatische Workflow-Start, mit dem Genehmigungs- und Freigabeworkflows automatisiert gestartet werden können oder auch die automatisierte Steuerkennzeichenerkennung.

Die wichtigsten neuen Features von Process Director 7.5 im Überblick:

  • In Version 7.5 ist Process Director SAP-Fiori-fähig – dies bedeutet deutlich mehr Komfort für den Anwender. So kann der Anwender z.B. einen Vorgang, den er auf dem Desktop initialisiert hat, ganz bequem auf dem Laptop oder Smartphone fortführen. Ursächlich dafür ist die durch SAP-Fiori geschaffene geräteunabhängige Benutzerschnittstelle, die völlig neue Kundenerfahrungen ermöglicht.
  • Im Rahmen der automatisierten Steuerkennzeichenerkennung können Rechnungen direkt nach Zuständigkeit in den jeweils passenden Prozess für die Weiterverarbeitung gegeben werden. Die entsprechenden Vorgaben wie z.B. Buchungskreise oder Dokumententyp können ganz individuell und flexibel festgelegt werden.
  • Mit dem automatischen Workflow-Start können Genehmigungs- und Freigabeworkflows automatisiert auf spezifische Suchworte (z.B. den Buchungscode) hin gestartet werden. Manuelle Eingriffe zum Starten der Genehmigungs- und Freigabeworkflows werden damit ebenso obsolet wie manuelle Überprüfungen des Wareneingangs. Ergebnis ist ein effizienterer Arbeitsprozess bei geringerem (Kosten-)aufwand.

Neben den Verbesserungen für den Rechnungsprozess wurden auch der Automatisierungsgrad und die Benutzerfreundlichkeit weiterer Prozesse wie beispielsweise die automatisierte Verarbeitung von Zahlungsavisen, Lieferscheinen und Auftragsbestätigungen optimiert.

ReadSoft Process Director 7.5 ist ab sofort verfügbar. Weitere Informationen sind bei Lexmark erhältlich.

Unterstützendes Zitat:
Finanzprozesse wie z.B. Purchase-to-Pay- und Order-to-Cash-Prozesse sind unternehmenskritisch, aber auch arbeitsintensiv und kostenaufwändig in der Verwaltung. Der Versuch, diese Prozesse in SAP zu integrieren, kann ebenfalls einige Herausforderungen bereithalten", so Reynolds C. Bish, Vice President Lexmark und President Lexmark Enterprise Software. Reynolds C. Bish führt aus: "ReadSoft Process Director optimiert in Version 7.5 diese end-to-end Finanzprozesse, reduziert dabei Kosten, verkürzt die Zeitdauer von Arbeitszyklen, erhöht die Transparenz und verbessert ganz allgemein gesprochen die Effizienz im Tagesgeschäft."

Weiterführende Quellen:
Lexmark on SAP Partner Portal
PayStream Advisors P2P for SAP report

Über Lexmark
Lexmark entwickelt Unternehmenssoftware, Hardware sowie Services, die vorhandene Informationen aus unterschiedlichen Quellen effizient nutzbar machen und Bruchstellen in Geschäftsprozessen überwinden. Dadurch können die Mitarbeiter stets auf genau die Informationen zugreifen, die sie gerade benötigen. „Open the possibilities" unter www.lexmark.ch.

Pressekontakt


Bitte haben Sie Verständnis, dass hier nur Anfragen von Medienvertretern beantwortet werden. Als Kunde wenden Sie sich bitte an unsere Hotline.


Kontakt für Presseanfragen
Axicom

Anne Klein
Tel.: +49 89 800 908 23

Armin Koch
Tel.: +49 89 800 908 18

Email: lexmark@axicom.de