A Wealth Management Company

Erfolgsstory

Ein Vermögensverwaltungsunternehmen arbeitet mit Lexmark zusammen, um seine Druckarchitektur neu zu gestalten und auf eine effiziente, cloudbasierte Infrastruktur umzustellen

Discover the: Herausforderung | Lösung | Ergebnis

A Wealth Management Company

company

Dieses globale Vermögensverwaltungsunternehmen mit Hauptsitz in New York City verwaltet mit 5.000 Einzelhandelsberatern, die Lebensversicherungen, Rentenversicherungen und Maklerprodukte verkaufen, ein Vermögen von über 1,8 Billionen Dollar. Die Organisation unterhält 120 Filialen in den gesamten Vereinigten Staaten.

Industries

Bankwesen

Products

Cloud Print Management

Herausforderung

„Die Cloud-Lösung hat uns das Leben sehr erleichtert. Unsere Filialleiter haben jetzt die Möglichkeit, die Druckaufträge zu verfolgen und die Druckkosten besser zu kontrollieren.“
IT-Leiter

Wie viele Unternehmen mit einer großen Anzahl von Filialen stand auch dieses große Vermögensverwaltungsunternehmen vor einer Reihe von Herausforderungen bei der Verwaltung seiner Druckinfrastruktur. Die Mitarbeiter des Unternehmens waren auf die Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Drucker angewiesen, um den Kunden einen vorbildlichen Service zu bieten. Darüber hinaus bereiteten die Kosten und die Komplexität der Verwaltung der bestehenden Druckinfrastruktur den IT-Administratoren Kopfzerbrechen.

Als das Geschäft wuchs, verlangsamte die User-to-Device-Struktur die Ausgabe von Dokumenten während der Hauptarbeitszeiten, was die Berater frustrierte. Die Verwalter erkannten, dass es aufgrund der komplexen Output-Struktur der Organisation keine leichte Aufgabe sein würde, die Kontrolle über die uneinheitliche Sammlung von Druckern, Treibern und Software zu erlangen, die über das ganze Land verstreut waren.

Lösung

Als das Unternehmen eine Hardware-Aktualisierung in Angriff nahm, wussten die IT-Administratoren, dass es an der Zeit war, auf eine Cloud-Drucklösung umzusteigen. Dies würde nicht nur dazu beitragen, die Druckinfrastruktur des Unternehmens zu vereinfachen, indem Druckserver und Warteschlangen abgeschafft werden, sondern es würde den Beratern auch die Möglichkeit geben, ihre Geschäfte von unterwegs aus in einer mobilen Umgebung abzuwickeln.

Der Wechsel zu einer Cloud-Lösung war für das Unternehmen sehr sinnvoll, aber eine ebenso wichtige Entscheidung war die Wahl des Partners, der diese Umstellung unterstützen sollte. Die Administratoren wussten, dass der Erfolg oder Misserfolg der Migration von der Technologie, dem Fachwissen und der Reaktionsfähigkeit des von ihnen gewählten Partners abhängen würde.

Nach einer Untersuchung der Optionen entschied sich das Unternehmen für Lexmark Cloud Print Management. Diese Lösung rationalisiert die Druckinfrastruktur im gesamten Unternehmen und unterstützt gleichzeitig das Ziel, die Betriebskosten zu senken und eine mobilfreundliche Druckumgebung zu schaffen. Außerdem war es sinnvoll, eine Software einzusetzen, die sich nahtlos in die Lexmark Geräte integrieren ließ, so dass der Zeit- und Kostenaufwand für serverbasierte Lösungen entfiel.

Ergebnis

Die Partnerschaft mit Lexmark hat die Frustration der Benutzer über Druckrückstände und Einschränkungen hinsichtlich der Zeit und des Ortes, an dem sie Dokumente drucken konnten, beseitigt. Darüber hinaus verfügen Lexmark Geräte über fortschrittliche Funktionen, um die Sicherheits- und Compliance-Anforderungen von Finanzdienstleistern zu erfüllen, was den Benutzern zusätzliche Sicherheit gibt. Und schließlich hat die zentrale Verwaltung mühsame, zeitraubende Aufgaben vereinfacht, so dass sich die Berater auf das Wesentliche konzentrieren können: den besten Service für ihre Kunden zu bieten.

„Die Cloud-Lösung hat uns das Leben sehr erleichtert“, sagt der IT-Direktor des Unternehmens. „Unsere Filialleiter haben jetzt die Möglichkeit, die Druckaufträge zu verfolgen und die Druckkosten besser zu kontrollieren