Druckversion

Professional Services

Solutions Development und Integration

Discovery Program - Consulting Services

Discovery Program - Consulting Services

Laut einer Studie der Gartner Group können Unternehmen ihre Druckkosten um bis zu 40 % senken, wenn sie ihre gesamte Druckerumgebung analysieren und daraus resultierende Verbesserungs- und Kosteneinsparmöglichkeiten nutzen. Das Lexmark Assessment-Programm stellt Ihnen Experten, Prozesse und Know-how zur Verfügung, um Ihre Organisation bei der Bewertung des aktuellen Status Ihrer Output-Umgebung zu unterstützen und Möglichkeiten für Kosteneinsparungen und Produktivitätssteigerungen zu identifizieren. Anschließend werden branchenführende Lösungen und Implementierungsprinzipien für die Praxis empfohlen.

Lexmark Berater setzen die besten Techniken und Prozesse ein, um konsistente hochwertige Lösungen bereitzustellen, die auf die Business-Anforderungen unserer Kunden abgestimmt sind. Tausende von erfolgreichen Beratungsverträgen sind der Nachweis, dass Lexmark seinen Kunden eine umfassende Branchenerfahrung kombiniert mit einer soliden Erfahrung bieten kann.

Wir bei Lexmark wissen, dass es keine Allround-Lösung gibt und haben deshalb drei Assessment-Stufen auf der Basis Ihrer spezifischen Situation und Umgebung konzipiert. Diese Modelle wurden entwickelt, um einen flexiblen und skalierbaren Ansatz bieten zu können, der sich an spezifische Bedingungen und die täglichen Business-Anforderungen anpassen lässt.

HealthCheck
Needs Assessment
OfficePrint Assessment / Due Diligence

HealthCheck

Der HealthCheck wurde entwickelt, um Ihrem Unternehmen einen Überblick über die vorhandenen Outputgeräte zu geben. Dieser Service stellt die Basisstufe dar und umfasst eine an einem Tag vor Ort durchgeführte Überprüfung. Dabei sammelt ein zertifizierter Lexmark Berater Nutzungsdaten und führt ein elektronisches Audit durch, um einen umfassenden Überblick über die vorhandenen Outputgeräte zu erhalten.

Diese Informationen werden Ihrem Unternehmen dann in Form einer Präsentation bereitgestellt. Diese Präsentation vergleicht Ihre aktuellen Geräte mit den Best Practices in der Branche, um Bereiche mit Einspar- und Verbesserungspotenzialen herauszustellen.

Zurück zum Anfang


Needs Assessment

Das Needs-Assessment-Programm von Lexmark legt den Fokus auf die Ermittlung von Potenzialen, die Eingrenzung von Optionen oder die Identifikation von gut definierten Business-Prozesse oder spezifischen Bedingungen, die reif für eine Optimierung erscheinen.
Dabei wird ein Consulting-basierter Ansatz zusammen mit einem analytischen Vorgehen eingesetzt, um innerhalb der Organisation Potenziale im Zusammenhang mit den folgenden zwei Schwerpunkten zu ermitteln:

Prozess & Bewertung der Interaktion zwischen Dokumenten, Geräten und Rollen der Anwender im Business-Prozess.

Geräte & Bewertung der vorhandenen Umgebung mit Empfehlungen für ein zukünftiges Design unter Einsatz der besten Funktionen und führenden Technologien.

Zurück zum Anfang


OfficePrint Assessment / Due Diligence

OfficePrint Assessment umfasst eine Analyse mit Fokus auf alle Themen im Zusammenhang mit Geräten, inklusive Technologieauswahl, Aufstellung, Nutzung, Service und Support für Ihr Unternehmen. Ziel ist die Optimierung der Produktivität der Endanwender und Reduzierung der Betriebskosten, was anhand einer umfassenden Präsentation des ROI demonstriert wird.

Das OfficePrint Assessment soll in erster Linie die Effizienz Ihres gesamten Office-Drucks und sämtlicher Ausgabegeräte verbessern, d. h. Netzwerk- und direkt angeschlossene Drucker, gemeinsam genutzte Kopierer und Faxgeräte, so dass Ihre Outputinfrastruktur an Ihre Business-Anforderungen angepasst und so flexibel wie möglich ist.

Dieser Beratungsvertrag wird in der Regel für Kunden von Lexmark MPS (Managed Print Services) angeboten und bietet eine umfassende Analyse der verschiedenen den Office-Druck betreffenden Bereiche. Überprüft werden u. a. die Anzahl der Geräte, ihre Aufstellung und ihre zugehörigen Kosten, inklusive Ausgaben für Anschaffung, Installation, Support, Nutzung, Wartung und Verbrauchsmaterialien. Sowohl der aktuelle Status und der gewünschte zukünftige Status als auch die Implementierungsprinzipien der Output-Umgebung werden gründlich untersucht.

Zurück zum Anfang

Solutions Development und Integration