Markvision Enterprise

Immer auf dem Laufenden mit unserer neuen Geräteverwaltungssoftware

MarkVision Enterprise ist ein leistungsstarkes, webbasiertes und datenbankgestütztes Tool, das IT-Mitarbeitern die vorausschauende Verfolgung und Überwachung einer Geräteflotte ermöglicht. Mit diesem zuverlässigen und skalierbaren Tool kann eine Flotte von bis zu 20.000 Netzwerkdruckern und Multifunktionsgeräten, unabhängig vom Hersteller, über den gesamten Lebenszyklus zentral verwaltet werden.

Die neue Generation der Remote-Verwaltungssoftware zeichnet sich durch eine intuitive, rollenbasierte Oberfläche aus. Dies ermöglicht Administratoren, Benutzern auf der Grundlage bestimmter Rollen und Verantwortungsbereiche Zugriffsrechte zu erteilen. Vier Servicebereiche sind verfügbar, um die Druckumgebung effizienter zu verwalten: Asset Manager, Policies, Service Desk und Event Manager.

Rollenbasiertes Design

Zur einfacheren Koordination der verschiedenen Verwaltungsaufgaben wurde die Software in vier Servicebereiche unterteilt: Asset Manager, Policies, Service Desk und Event Manager. Von diesem rollenbasierten Design profitieren sowohl Administratoren als auch Benutzer. Administratoren erteilen Zugriffsrechte auf der Grundlage bestimmter Verantwortungsbereiche und Benutzer werden genau mit den Funktionen versorgt, die sie für ihre Arbeit benötigen. Darüber hinaus basiert die Software auf der Terminologie und den Methoden von ITIL®, dem weltweit von Service Managern eingesetzten Best Practice Framework für IT Service Management.

Neue Benutzeroberfläche

Das datenbankgestützte Tool eignet sich hervorragend zum Speichern und Abrufen von Informationen zu Ihrer Druckerflotte. Systemkonfigurationsdaten und weitere Gerätedetails werden im Speicher der Datenbank abgelegt. Zusätzliche Flexibilität erhalten Sie durch die Möglichkeit, die Datenbank entweder auf einem Remoteserver oder dem Hostserver von MarkVision Enterprise einzurichten.

Datenbankgestütztes System

Die Benutzeroberfläche vereint Funktionalität mit Design und ermöglicht dem Nutzer eine intuitive, konsistente und bedienerfreundliche Anwendung.

Webbasiert

Nach der Installation können Sie MarkVision Enterprise mithilfe eines Webbrowsers von jedem beliebigen Punkt im Netzwerk aufrufen, ohne dass eine separate Clientsoftware erforderlich ist.

Einfach skalierbar

MarkVision Enterprise unterstützt die zentrale Verwaltung Ihrer gesamten Flotte, unabhängig davon, ob diese nur einzelne oder tausende Geräte umfasst. Von Lexmark durchgeführte Tests belegen, dass auf einem einzelnen Server bis zu 20.000 Geräte zuverlässig unterstützt werden.

 

Markvision Enterprise 

Requirements:

  • 1GB (2GB or more recommended)
  • Minimum: one physical 2-GHz processor (3 GHz or higher recommended)
  • Minimum: 60 GB free disk space
  • Supported Operating Systems: Windows only x64 Edition, Windows Server 2008 R2 (Windows 7 Server), Windows x64 and x86 Editions, Windows 7, Windows Server 2003 R2, Windows XP, Virtualization, VMWare ESX 3.5 U5, VMWare vSphere 4 U1
  • Note: Make sure you have the latest patches and updates for the operating system

User Manual (translated)

Release Notes

White paper databases

White Paper for Safety

Device Management Archive